Skip to main content
 

Grün-Rot-Gold

Die neuen Nationalfarben von Berlin-Weißensee am Rathaus, das keines mehr ist.

 

Kapitel 17 und 18 meines Romans "Diagonale" auf https://www.publication.work hinzugefügt. Burkhardt verlangt von Volker, dass er auf der Verkaufsverhandlung mit den West-Immobilienbesitzern erzählt, dass die Grundstücke in Schöneweide auf morastigen Boden stehen und deshalb die Häuser schon Risse zeigen.

 
 

Kapitel 15 und 16 meines Romans "Diagonale" auf https://www.publication.work hinzugefügt. Burkhardt wird als Offizier im besonderen Einsatz im Magistrat eingeführt.

 

Architektur des Einzelhandels

Mit Freunden auf Erkundungstour durch Magdeburg. Hier die Metarmorphose des Einzelhandels. Architektur ist ebenfalls einbegriffen. Alter Markt. Die Stadt hat noch viel Entwicklungspotential.

Siehe auch: https://www.petersell.com/photos/index.php?/category/27

 

Meine hab ich im Kindergarten vergessen

Herbsturlaub in Pirna und der Sächsischen Schweiz. Auf dem Weg zwischen Ferienwohnung in der Fußgängerzone und dem Parkhaus kamen wir immer hier an diesen Kastanienmännchen vorbei.

Siehe auch: https://www.petersell.com/photos/index.php?/category/26

 

Own the Demand – Florent Crivello

Ben Thompson’s famous Aggregation Theory: modern marketplaces get their power from aggregating the demand side. And that’s a much better position than the old way of trying to own the supply side.

There’s this famous comment that “Uber owns no cars; Airbnb no real estate; Facebook no content; and Ebay or Alibaba no inventory.” If you can get away with being 1% as capital-intensive as your competitors while extracting greater profits, why wouldn’t you do it?

 

Gänsefähre

Herbsturlaub in Pirna und der Sächsischen Schweiz. Am Schiffsanleger lassen sich die Gänse nicht stören.

Siehe auch: https://www.petersell.com/photos/index.php?/category/26

 

Bollywoodschwan

Am letzen schönen Herbsttag unterwegs im Tretboot in Treptow. Am Ufer im Park ist ganz schön was los.

Siehe auch: https://www.petersell.com/photos/index.php?/category/25

 

Farbe bekennen

Und da hat man schon einen Teil der Erklärung dafür, dass es der extremen Rechten immer öfter gelingt, das Hambacher Fest, das Deutschlandlied oder die schwarz-rot-goldene Fahne für sich zu reklamieren: All das ist einem Teil der Linken fremd, zuwider oder bestenfalls gleichgültig. "Deutsch mich nicht an!" ist eine Parole, die man öfter auf Anti-AfD-Demonstrationen sieht. Man hat es mit einem verzweifelten politischen Tango zu tun: Gerade weil die AfD danach greift, weicht der Rest zurück. Linke haben die Fahne wie kontaminiert rechts liegen gelassen – und da ist die AfD gekommen und hat sie aufgehoben.

Miriam Lau: Zeit Online vom 17.10.2018